Navigation Menu
Horizonte entdecken in 2017

Horizonte entdecken in 2017

Von am 4. Jan 2017 in angesehen, durchgesehen, hingesehen | 0 comments

Eigentlich reden wir immer nur über “den” Horizont – Richtig? Mein Vater sagte immer zu mir “Erweitere Deinen Horizont.” Einen großen Teil meiner Kindheit war ich wohl eher genervt, wie von den anderen Sprüchen, die die Eltern einem so gerne sage, wie “Sitz gerade”, oder “Wie war die Schule”, oder “Bleib sauber” …
Dann wurde ich erwachsen und begann selbst, diesen Satz zu sagen und ich begann, ihn zu lieben. Woran das liegt? Ich werde mal Romantisch… Wenn wir durch unser Leben gehen, blicken wir auf den Horizont, auf ein Ziel dort, auf das wir unsere Richtung ausrichten. Was wir sehen, ist also zum Teil real und zum Teil das, was nur wir sehen. Wenn wir also sagen, “wo wir einmal sein wollen”, meinen wir damit nicht unbedingt einen Ort. Erweitern wir nun unseren Horizont, ändert er sich und neue vielleicht größere Ziele ergeben sich, oder andere. Manchmal ändert sich auch nur der Weg. Ich liebe diese Vorstellung. Sie entspricht meinen Empfindungen, wenn ich auf Reisen bin, aber auch, wenn ich zurückkehre. Etwas verändert sich, wie ich welche Gerüche wahrnehme, wie Menschen auf mich wirken und Situationen, wie ich mich auf meinen Horizont zugehe und auch, wie dieser aussieht. Und die Veränderung ist es, die das Leben so spannend macht. Ich wünsche uns allen so ein Jahr, voller spannender Veränderungen, voller neuer Horizonte.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.