Navigation Menu
Lecker auf Gozo

Lecker auf Gozo

Von am 7. Nov 2015 in Gozo | 0 comments

Ich erinnere mich, dass ich mir keine Sorgen um mein leibliches Wohlergehen machte, bevor ich in den Flieger nach Malta stieg. Aber besonders heute lernte ich, wie großartig die Menschen hier mir Lebensmitteln umgehen. Jedes mal vor so großen Fotoaufträgen, wenn ich weiß, dass ich tagelang auf Achse bin, um Fotos zu machen, denke ich, prima Gelegenheit, ein paar Pfunde zu verlieren. Was ich heute verlor, war dieser Gedanke. Lecker ohne Ende.
Von einem Delikatessenladen ging es in eine kleine Brauerei, Mittag gab es in einem Restaurant, dass vielleicht auch eine Bäckerei war, mich beschleicht der Gedanke, dass die Menschen hier wirklich stolz sind auf ihr Malteser Brot. Unser Essen kam komplett aus dem mit Holz befeuerten 400 Grad Ofen, und es war unglaublich. Kennt Ihr das, wenn der Teller leer ist und man denkt: Komisch …. satt war ich vor einer Stunde … ?
Unser Ausflug erhielt seinen krönenden Abschluss auf einem Weinberg. Ein junger Winzer erzählte uns zunächst davon, wie er die Mauer für seine Pflanzterasse neu aufbaute, wie er die Bewässerung sicherstellte und sich um die Pflanzen kümmert. Traumhafte Weine durften wir probieren und ja, es gab auch wieder leckere Knabbereien…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.