Navigation Menu

Das Feuer brennt

Von am 10. Apr 2008 in hingesehen | 0 comments

Immer wieder fragte ich mich, wie sie zu dieser Entscheidung hatten kommen können. Ich dachte mir, dass die Blindheit, wie es sie ja schon einmal gab, nicht einfach wieder auftauchen darf, hier, wo die Sicht doch so frei ist. Aber nun, nach Paris und Frisco, staune ich über vermeintlich unbedachte Entscheidungen, die vermeintlich Unerwartetes bewirken...

Mehr

Selten ein Tag…

Von am 29. Feb 2008 in hingesehen | 0 comments

…wie dieser. Noch mehr, als in Sachen Sommer-/Winterzeit, kommt mir das mit dem Schaltjahr, fern jeder Astronomie, wirklich unsinnig vor. Es bleibt aber das Gefühl, einen Tag zu erleben, den es eben nicht oft gibt, ein Tag, der doch wie geschaffen wäre, etwas zu erleben, was man nicht oft erlebt. Das wäre dann etwas, was nur alle 4 Jahre einen...

Mehr

Glück?

Von am 11. Dez 2007 in hingesehen | 0 comments

Ich bin ganz sicher nicht der Erste, dem das Auffällt: Glück ist ein kleines zartes Vöglein. Mit elfengleichen Bewegungen schlägt es mit seinen Flügeln, fliegt manchmal auch zu uns durchs Fenster und singt für uns ein wunderschönes nicht wiederholbares Lied. Nur, wenn wir versuchen, es festzuhalten oder gar in einen Käfig zu...

Mehr

Warum so zaghaft?

Von am 14. Sep 2007 in hingesehen | 1 Kommentar

Also, ich hab ja nun viel zu oft nicht geschrieben, hier. Oder anders gesagt, zu selten geschrieben, hier. Aber, nach meiner Ankündigung, es müsse etwas weniger werden, weil es zu persönlich war, weil das was ich schrieb urplötzlich Einfluss auf mein Leben nahm (tatsächlich, das geht), musste ich immer wieder feststellen, dass das, was mir...

Mehr

Das Böse ist immer und überall

Von am 20. Aug 2007 in hingesehen | 0 comments

Das Biest Masse hat wieder zugeschlagen. Wenn ihre Dummheit sich rottet, jede Intelligenz ausrottet, jede Hemmung verdrängt, auf ihrem mit Angst gepflasterten Weg gegen unsere Mitmenschen stürmt, stehen wir kopfschüttelnd daneben. Die Stärke des Guten ist in jedem von uns, oft leider nur Singular.

Mehr

television, the drug of a nation…

Von am 29. Jul 2007 in hingesehen | 0 comments

Eigenartig und nicht abzustreiten: Ich kann schon mal vor der Glotze hängen bleiben. Irgendwann schaffe ich den Druck auf die grüne Taste (schon bezeichnend, dass diese Taste bei mir grün ist und nicht rot). Und dann starrt sie mich an, die tote Mattscheibe, die gar nicht matt ist, sondern mein übermüdetes Gesicht detailgetreu spiegelt. Und...

Mehr

Arbeit ist Markt ist Arbeit

Von am 10. Jul 2007 in hingesehen | 0 comments

Im Medium Glotze wurde heute diskutiert: Ist es gerecht, dass ein Pilot vier mal so viel verdient, wie ein Lokomotivführer? Gegenfrage: Was haben Moral und Ethik in einem Gebiet zu suchen, dass nur ohne die beiden entstehen konnte? Tse…

Mehr

Unser Köhler

Von am 25. Jun 2007 in hingesehen | 0 comments

Er kommt ja schon immer sehr schmusig daher, der Horst. Aber, stille Wasser sind tief und können auch schon mal etwas wilder werden. Da schlägt der doch tatsächlich vor, den Bundespräsidenten direkt vom Volk wählen zu lassen. Demokratie jetzt! Wenn ich nicht aufpasse, wird er mir noch richtig sympathisch ;o).

Mehr

Und täglich grüßt der Arne

Von am 18. Jun 2007 in hingesehen | 0 comments

Hinweise aus dem Freundeskreis bestätigten meine Ahnung, dass ich allmählich zu Privat werde, in diesem Blog. Habe mich wohl etwas hinreißen lassen, ihn wie ein persönliches Tagebuch behandelt. Also, fast ;o) Ab sofort soll das anders werden. Wie genau, weiß ich auch nicht. Aber das wird sich finden. Es kann aber dazu führen, dass ich...

Mehr

Stille Taten

Von am 9. Jun 2007 in hingesehen | 0 comments

Keine Ahnung, wie lange es her ist, dass ich auf ein Werbebanner geklickt habe. Aber heute morgen tat ich es, weil da irgend etwas von einer besseren Welt stand (tja, so leicht bin ich zu haben, tse). Auf der sich mir öffnenden Seite, ein Blog, erzählen Menschen von anonymen guten Taten für einen Fremden oder Freund, ein warmes Essen für einen...

Mehr